Home » Aktuelles

SunGuard SNX 60/28 – ein gläserner Schmuckkasten für den prestigeträchtigen Aston Martin

image

Aston Martin öffnete vor Kurzem ein neues Autohaus in Luxemburg. Die britischen Stars werden hinter einem Panoramafenster in einem ultramodernen Ausstellungsraum präsentiert. Dank dem 2,5 Millionen Euro schweren Investment der Arnold Kontz Gruppe in die neue Ausstellungsstätte kann der britische Autohersteller nun bis zu acht Modelle gleichzeitig auf einer Fläche von 400m2 vorführen. Um ihnen genau diesen Schmuckkasten zu geben, den sie verdient haben, wählte die Arnold Kontz Gruppe ein hochperformantes Glas aus, die neueste technologische Innovation von Guardian, welche am Standort Bascharage, Luxemburg, produziert wird.

Selektivgläser (hier ein SunGuard® SNX 60/28) bilden die jüngste Generation von Sonnenschutzgläsern mit einer Kombination aus Transparenz und Leistungsstärke an vorderster Front der Technologie. Die hohe Lichttransmission (60%) garantiert die maximale Ausnutzung des natürlichen Tageslichts und bietet Autoliebhabern eine hervorragende Möglichkeit, die Luxusobjekte mit einer einzigartigen Wiedergabe der Farbtiefe zu bewundern – das Merkmal, welches das Ansehen der britischen Marke ausmacht. Kombiniert mit einem extrem effizienten Gesamtenergiedurchlassgrad (es werden nur 28% der gesamten Solarenergie durch das Glas ins Innere des Gebäudes übertragen) und einer Wärmedämmung von 1,0 W/m2·K bei der Verwendung eines standard Zweifach-Isolierglases, verschafft es ein komfortables Raumklima und sichert niedrige Energiekosten für die Kühlung im Sommer als auch die Vermeidung von Hitzeverlust im Winter. Diese herausragende Leistung wird duch die Technologie des Vakuum-Magnetronsputterns von Metalloxiden erzielt, was in diesem Fall drei Silberschichten auf einer ExtraClearTM Glasscheibe bedeutet. Dieses hochselektive Glas mit einem farbneutralen Aussehen ist eines der im Moment besten auf dem Markt erhältlichen Produkte und macht teure und unelegante zusätzliche Sonnenschutzeinrichtungen oft überflüssig, welche das Aussehen der Fassade verändern würden.

Für die Realisierung dieses Projekts konnte der Guardian-Konzern auf die Kompetenz lokaler Partner setzen. Das luxemburgische Unternehemen Sermelux, welches in den Bau von Glasfassaden spezialisiert ist während es sich ständig auf die Suche nach neuen technischen Verbesserungen begibt, als auch die Firma Fandel, mit Sitz in Bitburg direkt an der deutschen Grenze, wo qualitativ hochwertige Isoliergläser hergestellt werden, vereinten ihr Fachwissen um diesen umwerfenden Showroom für den hochangesehenen britischen Luxus-Sportwagenbauer, dem „offiziellen Ausstatter“ von James Bond, zu erschaffen.

SunGuard® SNX 60/28 Sonnenschutzglas, die neueste Innovation von Luxguard Bascharage, kann ebenfalls perfekte Anwendung finden in Wintergärten oder Verandas, kommerziellen- oder Bürogebäuden, Ganzglasfassaden und allen Arten von Fenstern. Es kann sowohl bei der Renovierung als auch beim Bau neuer Gebäude installiert werden. Die Sonnenschutzbeschichtung ist ebenfalls auf laminiertem Glas als VSG oder als Schallschutzglas für mehr Sicherheit und Komfort erhältlich.

Auch wenn die Anforderungen für ökologische Leistungsfähigkeit bei Gebäuden immer anspruchsvoller werden, agiert das SunGuard® SNX 60/28 als Hauptakteur in der Konzeption neuer Bauwerke und ist eine bedeutende Anlage, welche es ermöglicht, Zertifizierungen wie HQE, DGNB, Breeam, LEED u.a. zu erhalten.

Für weitere Informationen zu Guardians Produkten, besuchen Sie die Webseite www.sunguardglass.de

Guardian Logo

Guardian Thalheim GmbH
Guardianstraße 1
06766 Thalheim
Germany
Tel. +49 3494.361.800